Kinderfrisuren Mittellang

Die Zeit der "normalen" Kinderhaarschnitte ist vorbei. In den Anfängen der 80er Jahren ging eine Familie zum Friseur, um sich die Haare einfach nur kurz schneiden zu lassen. Das ist heute ganz und gar nicht mehr der Fall. Auch Kinder wollen einen peppigen und fetzigen Haarschnitt haben. Kinderfrisuren mittellang sind 2013 der Renner - denn nicht nur Kurzhaarschnitte sind pflegeleicht.

Mittellang mit Pony?

Kinderfrisuren mittellang können einem Mädchen den nötigen Style verleihen. Mit ein paar wenigen Stufen oder eine abgerundete Form, zum Gesicht hin fransig oder als trendiger Zopf nach oben gebunden - alles ist möglich Hauptsache mittellang. Wenn einst der Gang zum Friseur ein graus für die Kinder war, gehen diese jedoch heute gerne zum Friseur - Kinder wollen ebenfalls gut aussehen. Im Kindergarten oder in der Schule wollen die kleinen Zwerge schließlich zeigen, dass die Kinderfrisuren mittellang durchaus auch originell sein können. Gerade für das Kennenlernen und Respektieren der Kinder gegenseitig ist es wichtig, dass schon die Kleinen gut und gepflegt aussehen können. Mädchen lieben es, an den Haaren zu spielen und sie mal so und am nächsten Tag wieder anders zu frisieren. Mal offen, mal mit einem Zopf - all das ist mit den stylischen Kinderfrisuren mittellang möglich. Die Pflegeprodukte für Kinder sind heute so entwickelt das weder etwas in den Augen brennt, noch das die Haare sich verknoten. Somit wären die Kinderfrisuren mittellang gerade 2013 ein Trend den man nicht verpennt.

Oben kurz - hinten lang

In den 80er Jahren war es Mode, dass die Schnitte oben kurz und hinten lang waren. Ganz so extrem ist es 2013 für Kinder nun auch wieder nicht. Dennoch werden kurze Seiten bevorzugt. Wenn dann das Nackenhaar dann mittellang ist, dann steht der Trendfrisur für Jungs 2013 nichts mehr im Wege. Pflegeleichte Kinderfrisuren mittellang gibt es selbstverständlich auch für Jungen.